Blickwinkel

„Eine inklusive wissenschaftliche Bearbeitung des Themas Geschlecht ist deshalb, und davon bin ich überzeugt, nur möglich, wenn ganz umfassend interdisziplinär zusammengearbeitet wird (…). Interdisziplinäre Forschung ist ein schwieriges Unterfangen.“

Prof. Dr. Konstanze Plett

(Aus: „Über die Notwendigkeit, Geschlecht interdisziplinär zu betrachten“ , in: Schweizer et al. (Hg.). Sexualität und Geschlecht, Gießen, S. 50).

Im Bereich Blickwinkel tragen wir verschiedene Perspektiven und Zugänge zum Themenfeld Intergeschlechtlichkeit zusammen.

Weitere Beiträge

  • Video-Mitschnitt des Vortrags des Philosophen Dr. Michael Groneberg vom 26.11.2017