Tagung zu Uterustransplantation am 2. Oktober in Hannover

Bei wenigen Personen mit (sog. “weiblichem”) 46,XX Karyotyp, die infolge einer bestimmten Variante der Geschlechtsentwicklung/ Intergeschlechtlichkeit – dem sog. Mayer-Rokitansky-Küster-Hauser-Syndrom – keine Gebärmutter (Uterus) entwickelt haben, wurde in den vergangenen Jahren eine Uterustransplantation erfolgreich als eine Behandlungsmöglichkeit bei Kinderwunsch durchgeführt. „Tagung zu Uterustransplantation am 2. Oktober in Hannover“ weiterlesen